Mittwoch, 14. Mai 2008

Yahoo Pipes und Tempus-Vivit.net


Ich war einer derjenigen, die bei Tempus-Vivit! (.net und .de) als dringenden Wunsch RSS feeds genannt haben Der Grund ist folgender: Tempus Vivit (TV) ist eine Seite, auf der täglich sehr viel im Forum (Taverne) und überhaupt passiert. Aber bei den Kleinanzeigen (Markt) gibt es nicht wirklich jeden Tag was neues. Als im Frühjahr 08 die überarbeitete Version von Tempus-Vivit online ging konnte man nun dank Fabian von allem möglichem einen Feed abonnieren. Als allererste Funktion hab ich mir die Gästeliste des Schankraums (Benutzer, die im Chat sind) und den Markt-Feed auf mein Netvibes gelegt. Aber ich weiß, dass viele damit nix anfangen können.

Darum nochmal von vorne. Ich bin ja eh an nem Side-Blog am arbeiten, indem ich versuche Leuten, die mit Computer und Internet wenig wenig machen, zu erklären, wie einfach das Web 2.0 geworden ist.

Also TV hat nun Feeds. Das finde ich absolut toll! Wieso ich Feeds gut finde, habe ich hier schon einmal erklärt. Ich nutze neben dem google reader, den ich auf meiner personalisierten Google-Seite benutze auch Netvibes. Warum ich mindestens 2 Reader haben wollte und benutze erkläre ich ein anderes mal.
Auf Netvibes lasse ich mir z.B. von allen meinen eMail-Adressen den Posteingang anzeigen. Genau diese Seite mit den eMails rufe ich oft ab - auch im Büro. Auf dieser Seite lese ich auch meine täglichen Comics. Da mir schon tolle Sachen im TV!-Markt entgangen sind, habe ich mir auch den Markt-Feed auf diese Seite gelegt. Das sieht man schön im Bild. Jetzt war mein Problem, dass ich mich nicht für die Kontaktanzeigen im Markt interessiere. Und darum habe ich eine Yahoo-Pipe erzeugt. Yahoo Pipes ist ein Dienst, der es erlaubt, verschiedene tolle Sachen mit Feeds und vielem Anderen zu zaubern. Meine Anwendung ist aber so leicht, dass das jeder kann - auch jemand, der nicht programmieren kann. Das Ergebnis sieht man hier.
  • Zuerst hab ich eine neue "Pipe" erstellt
  • in die "Pipe" stopfe ich die Feeds der Rubriken die mich interessieren
  • Zusätzlich lasse ich mir alle Einträge der feeds nach Datum sortieren
  • Aus der Pipe kommt ein neuer Feed und den habe ich auf mein Netvibes gelegt.
  • Ich bin glücklich, denn anstatt meine Netvibes-Seite mit 5 einzelnen Feeds unübersichtlich zu machen habe ich einen einzigen Feed. Meine Seite bleibt übersichtlich.
Mein Tipp an diejenigen, die etwas ähnliches vor haben: Schaut Euch die vorhanden pipes bei Yahoo! an. Abschauen, kopieren und verändern ist erwünscht!

Kommentare:

Fabian Lange hat gesagt…

Ja Yahoo Pipes ist schon echt toll. Es freut mich daß die Tempus vivit! RSS feeds wenigstens bei ein paar usern anklang finden. Tv! user sind halt konservativ. An anderen Stellen des Internets sind Feeds shon wieder out und MashUp Widgets in :-)

Friedel hat gesagt…

Ja, aber feeds sind i.d.R. Barrierefrei!